Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

Nachrichten

Neues medizinisches Zentrum des Malteserordens in Timor-Leste


In Dili in Timor-Leste, einem der ärmsten Länder Asiens, wird in Kürze ein neues medizinisches Zentrum für die Gesundheitsgrundversorgung eröffnet. Die Einrichtung wird pro Tag etwa 200 Menschen aus einer der am stärksten benachteiligten Bevölkerungsgruppen der Hauptstadt Dili behandeln. Die besonders auf die Versorgung von Frauen und Kindern ausgerichtete Klinik verfügt über Untersuchungs- und Behandlungsräume.

In einem Land, in dem jedes sechste Kind aufgrund von eigentlich behandelbaren Krankheiten und Unterernährung seinen ersten Geburtstag nicht erlebt, erfüllt die Klinik den Auftrag des Ordens, den Armen und Kranken zu helfen.

Seit der Unabhängigkeit von Timor-Leste im Jahr 2002 hat der Souveräne Malteserorden über seine Botschaft und die australische Assoziation zahlreiche humanitäre Initiativen im ganzen Land ins Leben gerufen. Die Botschaft des Ordens unterstützt die medizinische Infrastruktur der Insel über verschiedene Projekte, darunter die Finanzierung des Baus einer Tuberkuloseklinik in Venilale und einer Entbindungsstation in Malabe. Außerdem wurde dem Gesundheitsministerium ein Container voller Gerätschaften für die Entbindungsstation des Krankenhauses in Baucau übergeben.

2014 weihte der Malteserorden ein Waisenhaus für 26 Kinder zwischen 6 und 18 Jahren ein. Die von den Dominikanerinnen geführte Einrichtung liegt in dem wenige Kilometer von der Hauptstadt Dili entfernten Ort Hera. Umgeben ist das Waisenhaus von landwirtschaftlichen Flächen, die es ihm erlauben, sich autark zu versorgen, und zugleich den Kindern die Chance bieten, einen Beruf zu erlernen.

Das folgende Video bietet einen Einblick in die Eröffnung der neuen Klinik in Dili. Darin kommt auch der Nobelpreisträger und ehemalige Präsident der Demokratischen Republik Timor-Leste, Jose Ramos-Horta, zu Wort.

neues medizinisches zentrum des malteserordens timor leste

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | info@orderofmalta.int