Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

Nachrichten

Pilgerreise zur Heiligstätte „Unserer Lieben Frau von Luján“

Buenos Aires, 08/09/2017 


Als Teil einer langen Tradition und Dank der Initiative der argentinischen Assoziation des Malteserordens haben am 8.September 50 Ritter, Ordensdamen und Freiwillige der südamerikanischen Assoziationen des Malteserordens in Argentinien, Bolivien, Chile und Uruguay zusammen mit 30 Kranken an der Pilgerreise zur Heiligstätte „Unserer Lieben Frau von Luján“, der argentinischen Schutzpatronin, teilgenommen. Aus diesem Anlass zelebrierte Msgr. Antonio Baseotto, leitender Prälat der argentinischen Assoziation, die heilige Messe. Zum Abschluss der Eucharistiefeier beteten die Teilnehmer zum Heiligenbild der Muttergottes von Philermos, der Schutzpatronin des Malteserordens, welches in der Krypta der Basilika Unserer Lieben Frau von Luján steht.
Nach Abschluss der religiösen Zeremonie erlebten die Mitwirkenden Momente der spirituellen Nähe zu den Kranken.

Charity-Veranstaltung
Am Vorabend der Pilgerreise konnten die Teilnehmer einem „Charity-Abend” beiwohnen. Es handelte sich hierbei um ein Treffen mit einer Gruppe von Obdachlosen, welche die argentinische Assoziation seit fünf Jahren unterstützt. Jeweils donnerstags gehört die Aufmerksamkeit an der Plaza Libertad, mitten in Buenos Aires, rund 280 Menschen. Bislang wurden rund 60.000 Essen und Getränkerationen ausgegeben. Neben der lebenswichtigen physischen Versorgung gilt es auch, eine Botschaft der Hoffnung, des Glaubens und der Freundschaft zu verbreiten.
Dieses Programm wird mit der Hilfe einer Gruppe von Mitgliedern und Freiwilligen des Malteserordens realisiert und finanziert sich durch großzügige Spenden der Ordensdamen der argentinischen Assoziation.

Treffen der Präsidenten der Assoziationen des südamerikanischen Kegels
Am Tag nach der Pilgerreise und der Feier einer heiligen Messe in der Kirche Sankt Nicolas von Bari trafen sich die Präsidenten, Kanzler und Hospitaliers der Assoziationen des Souveränen Malteserordens des Südkegels um ihre Erfahrungen auf institutioneller Ebene zu teilen und regionale Projekte zu koordinieren. Sie sprachen auch über die humanitäre Arbeit in ihren jeweiligen Ländern und tauschten ihre Ansichten zu derzeitigen und zukünftigen Herausforderungen aus.
Umgekehrt hatten die Präsidenten der Assoziationen die Möglichkeit vom Koordinator des Lenkungsausschusses, Botschafter Mauro Bertero Gutiérrez, detaillierte Informationen über den Prozess der Verfassungsreform des Souveränen Malteserordens zu erhalten. Sie konnten ihm in diesem wichtigen Moment des institutionellen Ordenslebens ihre Vorschläge und Überlegungen unterbreiten.

pilgerreise zur heiligstaette unserer lieben frau von lujan

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | info@orderofmalta.int