Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

Flüchtlingshilfe

Hilfe ohne Grenzen: in den Herkunftsländern, auf der Reise und am Ziel

Die Weltgemeinschaft wird gerade Zeugin einer der größten Vertreibungswellen von Menschen seit mehr als 50 Jahren. Millionen von Menschen fliehen vor Krieg, Verfolgung und Armut. Die Ausweitung der Krisenherde und ihre Anforderungen sind so außergewöhnlich wie die dramatischen humanitären Folgen. In dieser verzweifelten Lage sind die Flüchtlingsfamilien skrupellosen Schleusern und den Gefahren der Reise ausgeliefert die – wie sie hoffen – in Freiheit und ein neues Leben münden wird. Der Malteserorden ist entlang dieser Reisestrecke präsent – in den Herkunftsländern, an den Grenzen, die Tausende passieren müssen und in den Gast- und Zielländern – indem er Flüchtlinge, Binnenvertriebe und Migranten in rund 30 Ländern auf der Erde unterstützt.

Flüchtlinge aus Syrien kann man zum Beispiel im Malteser International Feldkrankenhaus in Kilis an der türkischen Grenze treffen. Die Rettungsteams im südlichen Mittelmeer sind oft die Ersten,die Flüchtlinge und Migranten in ihren Booten zu Hilfe eilen. Asylsuchende erhalten auf dem europäischen Festland medizinische Hilfe und Rechtsbeistand. Sie können außerdem an Integrationsprojekten teilnehmen.


Flüchtlingshilfe - Aktuelle Einsätze

  • 01/04/2015

    Neues medizinisches Zentrum für den Norden Iraks

    Das zweite medizinische Zentrum im Norden Kurdistans, in dem Malteser International für die Bevölkerung den Zugang zu medizinischer Versorgung sicherstellen will Im Norden Iraks ist eine langsame Verbesserung der Versorgung der Menschen zu verzeichnen, die durch den Vormarsch der Terrororganisation Islamischer Staat vertrieben wurden und immer noch auf der Flucht sind. „Die internationale Hilfe bekommt […]

    Mehr
  • 12/03/2015

    Vier Jahre Bürgerkrieg in Syrien: „Eine der schlimmsten humanitären Katastrophen unserer Zeit“

    Die Gesundheitsversorgung steht vor dem Kollaps, Nachbarländer stoßen an ihre Kapazitätsgrenzen Am 15. März vor vier Jahren begannen die Aufstände in Syrien. Eine politische Lösung der Krise ist nach wie vor nicht in Sicht. Malteser International, das weltweite Werk des Malteserordens für humanitäre Hilfe, appelliert an die internationale Gemeinschaft, ihre Anstrengungen zu intensivieren, um die […]

    Mehr
  • 13/02/2015

    Ärzte und Psychologen des Malteserordens im Kampf gegen das neue Flüchtlingsdrama in der Straße von Sizilien

    Neueste Zahlen belegen über 300 Tote. Päpstlicher Aufruf „Die Aussicht auf Rettung mithilfe eines Küstenwachschiffs über 160 km vor der Küste bei Windstärke 8 ist eher gering, wenn die Schiffbrüchigen darüber hinaus in einem undichten und im Sinken begriffenen Schlauchboot sitzen“, so Mauro Casinghini, National Director des italienischen Hilfsdiensts des Malteserordens am Tag nach der […]

    Mehr

Die Aktivitäten des Malteserordens in 120 Ländern

Auf der Karte sind die Hauptstädte der Länder markiert, in denen der Malteserorden medizinische, soziale oder humanitäre Projekte leitet.

Die Aktivitäten des Malteserordens in 120 Ländern

7

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | info@orderofmalta.int