Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

Katastrophenhilfe & Prävention

Nothilfe und nachhaltige Langzeitentwicklung

Fast 107 Millionen Menschen waren 2014 von Katastrophen betroffen, die Mehrzahl davon in den Entwicklungsländern. Während wir weder Katastrophen noch die damit verbundenen Risiken verhindern können, so können doch die Kollateralschäden eingedämmt werden, wenn eine „Präventions“-Kultur über die Kultur der „Reaktion“ dominiert. Wenn wir uns auf die Risiko-Minimierung bei Katastrophen konzentrieren, können wir Maßnahmen anwenden, die garantieren, dass Gesellschaften auf Katastrophen vorbereitet sind. Aktuelle Notfalleinsätze haben in Nepal nach mehreren Erdbeben stattgefunden, auf den Philippinen, das durch den Taifun Haiyan verwüstet wurde, dem Horn von Afrika, das durch eine Hungersnot geplagt wurde und in ganz Europa, wo unsere Hilfskorps auf Flut und extremes Wetter reagieren. Langzeitprojekte werden in dem, durch den Tsunami verwüsteten Asien und in Haiti durchgeführt, der ärmsten Region der westlichen Hemisphäre und das zweitbevölkerungsreichste Land.



Katastrophenhilfe & Prävention - Aktuelle Einsätze

  • 04/12/2015

    Wie der Malteserorden den Betroffenen des Klimawandels hilft

    Momentan findet in Paris die UN-Konferenz zum Klimawandel (COP21) statt, zu der die Internationale Gemeinschaft für 12 Tage zusammenkommt, um nach Lösungen für die Auswirkungen des Klimawandels zu suchen. Das Hauptziel der Konferenz ist es, die globale Erwärmung mit Beginn des kommenden Jahrhunderts auf 2 °C zu beschränken. Eine Herausforderung ist es, den armen Ländern […]

    Mehr
  • 19/10/2015

    Nepal sechs Monate nach dem Erdbeben: Unruhen und der bevorstehende Wintereinbruch verschärfen die Lage

    Seit der Einführung der neuen Verfassung in Nepal haben politische Reibereien zu Unruhen in der Region Terai geführt. Sechs Monate nach dem verheerenden Erdbeben erschweren Blockaden an der Grenze zwischen Indien und Nepal immer mehr die Hilfeleistungen der weltweit tätigen Nothilfsorganisation des Malteserordens, Malteser International. „Seit sechs Wochen stecken die Lkw mit unseren Baumaterialien an […]

    Mehr

Die Aktivitäten des Malteserordens in 120 Ländern

Auf der Karte sind die Hauptstädte der Länder markiert, in denen der Malteserorden medizinische, soziale oder humanitäre Projekte leitet.

Die Aktivitäten des Malteserordens in 120 Ländern

5

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | info@orderofmalta.int