Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

Fahnen

Fahnen

Die Staatsflagge

Die Staatsflagge des Souveränen Malteserordens zeigt auf rechteckigem rotem Grund ein weißes liegendes lateinisches Kreuz. Dieses so genannte St. Johanneskreuz ist schon sehr lange in Gebrauch. In der Geschichte des Ordens von Giacomo Bosio (erschienen 1594) heißt es, dass Papst Innozenz II schon 1130 bestimmte, „dass der im Kriegszustand befindlichen Religion eine Standarte mit weißem Kreuz auf rotem Grund“ voranzugehen habe. Im XIII. Jahrhundert verbreitet sich der Gebrauch des lateinischen Kreuzes im Orden immer mehr. Mit der Bulle von 1259 gestattete Papst Alexander IV. den Ordensrittern, im Kampf über der Rüstung ein rotes Überkleid mit weißem lateinischem Kreuz zu tragen. 1291 zieht sich der Orden aus dem Heiligen Land nach Cypern zurück, wo er zur Seemacht aufsteigt. Von da an wandelt sich die Standarte der Ritter zur Schiffsflagge und wird es für über sechs Jahrhunderte bleiben. Heute weht die Staatsflagge am Magistralpalast in Rom und folgt dem Großmeister und den Mitgliedern des Souveränen Rates auf den offiziellen Reisen.

title
Die Flagge der Werke des Ordens
Die rote Flagge mit dem achtspitzigen weißen Kreuz ist die Flagge der Werke des Malteserordens. Das achtspitzige Kreuz ist im Orden ebenso lang im Gebrauch wie das lateinische Kreuz und steht im Zusammenhang mit den Ursprüngen des Ordens in der Republik von Amalfi. Seine gegenwärtige Form hat eine über vierhundertjährige Tradition. Die erste deutliche Wiedergabe eines Kreuzes mit acht Spitzen findet sich auf den Münzen des Großmeisters Fulk de Villaret (1305-1319). Es ist die Flagge der 6 Großpriorate, der 6 Subpriorate, der 47 nationalen Assoziationen und der über 100 diplomatischen Vertretungen des Ordens. Sie weht überdies an Krankenhäusern, medizinischen Zentren, ärztlichen Versorgungsstellen und überall wo Hilfseinrichtungen und besondere Institutionen des Ordens bestehen.
title

Die Flagge Seiner Hoheit des

Die persönliche Flagge des Großmeisters zeigt auf rotem Grund das weiße achtspitzige Kreuz, umgeben von der Ordenskette und mit aufgesetzter Krone. Sie wird am Magistralpalast oder an den sonstigen Ordensresidenzen gehisst, um die Anwesenheit des Großmeisters anzuzeigen.

Wappen

Wappen

Das Wappen des Souveränen Malteserordens

Das Wappen des Ordens zeigt auf dem achtspitzigen Kreuz das lateinische Kreuz in ovalem rotem Feld, eingefasst von einem Rosenkranz mit Hermelinmantel und Fürstenkrone (Art. 6 der Ordensverfassung). Es ist das Wappen des Großmagisteriums und der Einrichtungen des Souveränen Ordens: Großpriorate, Subpriorate, nationale Assoziationen und diplomatische Vertretungen.
title

Das Wappen der Dienste

Es ist in aller Welt das sichtbare Zeichen für die medizinischen und humanitären Einrichtungen des Ordens. Es zeigt das weiße achtspitzige Kreuz auf rotem Grund in Schildform (Art. 242 des Codex).
title

Das Wappen vom Statthalter des Großmeisters Fra‘ Giacomo Dalla Torre del Tempio di Sangunetto

1. und 4. auf rotem Grund silbernes (weißes) Lateinisches Kreuz (Flagge des Souveränen Malteser Ritterordens; päpstl Bulle 1259 von Papst Alexander IV.); 2. und 3. auf azurblauem Grund mittig aufsteigender begrünter Berg (Hügel) mit einem vierkantigen, steingemauerten, Zinnen bewehrten Turm, auf dessen Spitze ein silbernes Kreuz aufgerichtet ist; dieses rechts und links begleitet von zwei 6-spitzigen, silbernen Sternen. Der Schild ist mit dem silbernen (weißes) 8-spitzigen Malteserkreuz hinterlegt; dieses umgeben von einem güldenen Rosenkranz mit hängendem Malteserkreuz.

fahnen wappen

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | info@orderofmalta.int